Verein delia

Der Verein delia

Der Verein delia wurde ins Leben gerufen, weil seit 2006 eine Kunstfigur, nämlich der SeptiPus, im Tierpark Dählhölzli steht. Die Farbigkeit, das Spielerische, die Kunst und das Lächeln der Erwachsenen und Kinder bewegten uns dazu, auch viel grösser denken zu wollen. So kam die Idee fürs Projekt «Mehr Aare – Aare Meer» zustande.

Reto Nause

Reto Nause
Vereinspräsident a. i.

Gemeinderat
Stadt Bern

Anna Murphy
Vereinssekretärin

MLaw, Rechtsanwältin
Bratschi AG

Raphael Pfister
Vereinskassier
Geschäftsführer, Partner
rechnungswerk Treuhand GmbH

«Bern kann mehr als verwalten. Bern bewegt. Viele innovative Köpfe vereinen sich bei delia. mehr

Wir setzen uns dafür ein, dass Bern in der Schweiz, oder gar im Ausland, nicht nur als Bundes- und Sporthauptstadt, sondern zukünftig vermehrt auch als Kulturhauptstadt wahrgenommen wird.»

Hanspeter Kienberger

Hanspeter Kienberger
Vereinsrevisionsstelle

GL und Partner
Bommer + Partner

«Ich liebe unsere Stadt und mit delia können wir einen Quantensprung in der Weiterentwicklung der Standortattraktivität realisieren.»

Hans-Ulrich Müller

Hans-Ulrich Müller
Inhaber und VRP
Bernapark AG

«Mit delia baut die Stadt Bern seine Attraktivität als Touristenmagnet weiter aus und wird zum Anziehungspunkt für Skulpturfreunde.»

Daniel Schafer

Daniel Schafer
CEO
BLS AG

Uwe Jocham

Uwe E. Jocham
Direktionspräsident
Insel Gruppe AG

Guido Albisetti

Guido Albisetti
VR
Von Graffenried Gruppe

Nicole Loeb
VR
Loeb AG

Giorgio Albisetti
Geschäftsleitung
Von Graffenried AG
Liegenschaften

Bernhard Emch
Geschäftsleiter
EMCH Aufzüge AG

«In vielen europäischen Hauptstädten gibt es nicht nur Sehenswürdigkeiten aus der Geschichte der Stadt. mehr

Auch Attraktionen aus der Gegenwart begeistern. In Bern sorgt delia für die attraktiven Gegenwarts-Farbtupfer - nebst dem wunderschönen Weltkulturerbe.»